WM 2014

Wilson intensiviert Evans-Förderung

Elfyn Evans gehört zu den positiven Überraschungen der noch jungen WM-Saison. Der 25-jährige Waliser bekommt nun zusätzliche Fahrpraxis von seinem Förderer und Teamchef Malcolm Wilson spendiert.

mehr...
Rallye Deutschland

Neuerungen auf der Panzerplatte

Die Königsprüfung der Rallye Deutschland wird weiter aufgewertet: Die Arena Panzerplatte hat 2014 einige Neuerungen zu bieten und wird um eine zuschauerfreundliche Sprint-Prüfung erweitert.

mehr...
WM 2014

Die rettende Rally2-Regel

Seit Saisonbeginn mussten die Werkspiloten in der Rallye-WM 18 Ausfälle verkraften. Doch nicht alle davon bedeuteten für die Profidrifter auch das Ende der Veranstaltung. Dank dem Rally2-Reglement konnten acht Fahrer den Wettbewerb wieder aufnehmen.

mehr...
Michel Nandan - Rallye Portugal - Hyundai Motorsport
WM 2014

Michel Nandan: "Ogier sticht heraus"

Keine Frage: Der beste Fahrer derzeit ist Sébastien Ogier, findet Hyundai-Teamchef Michel Nandan. Aber auch bei Thierry Neuville sieht er großes Potenzial und hofft, dass sich Team und Fahrer gegenseitig nach vorne bringen.

mehr...
WM 2014

Sicherheitsreifen ab Rallye Deutschland

Erstmals zur Rallye Deutschland werden die Top-Teams auf einen Sicherheitsreifen zurückgreifen können. Dieser kommt bei besonders widrigen Wetterbedingungen zum Einsatz.

mehr...
WM 2014

FX: „Polo WRC kugelsicherer gemacht“

François-Xavier „FX“ Demaison ist der Schöpfer des Polo R WRC und spricht im Interview über neue Entwicklungen, neue Gegner und neue Herausforderungen.

mehr...
Hyundai-WM-Einstieg

Nandan: „Ergebnisse sind ermutigend“

Hyundai-Teamchef Michel Nandan zieht nach den ersten Einsätzen des i20 WRC eine zufriedene Zwischenbilanz. Die Basis stimmt und die Zeiten sind teilweise besser als erwartet.

mehr...
WM 2014

Premiere des Fiesta-Facelift wohl in Finnland

Das Serienmodell fährt schon längst mit neuem Gesicht umher, doch das World Rally Car hat noch die alte Fiesta-Schnauze. M-Sport entwickelt zwar seit einiger Zeit am Facelift, aber die Premiere lässt weiterhin auf sich warten. Grund sind notwendige Korrekturen an der Luftführung.

mehr...
Sébastien Loeb - Citroën DS3 WRC - Rallye Argentinien
WM 2014

40 Starter in Argentinien

Wer wird Nachfolger von Sébastien Loeb? Elf World Rallye Cars führen das Feld des fünften Laufs zur Rallye-Weltmeisterschaft an. Erneut sitzt knapp die Hälfte der Teilnehmer in einem Ford Fiesta.

mehr...
WM 2014

Feinjustierungen im Tänak-Programm

Nach dem Abflug in Portugal wird das Programm von Ott Tänak überarbeitet. Nach Gesprächen mit M-Sport-Chef Malcolm Wilson setzt man künftig eher auf den Fiesta R5 statt WRC, dafür soll der Este mehr Einsätze bekommen.

mehr...